Der frühere Game-One-Moderator Simon Krätschmer hat nun eine neue Gaming Sendung namens Gameplus Daily, die in täglichen Live-Streams läuft. Dort hat er in einer Episode ein Rennspiel gespielt, bei dem man manchmal Passanten umfahren muss.

Während des Spielens soll er einmal nur in einem Nebensatz gesagt haben: "Das Überfahren der Passanten könne damit gerechtfertigt werden, indem man sich vorstelle, dass es sich dabei um AfD-Wähler handle."

Deswegen wurde er nun von der AfD wegen Volksverhetzung angezeigt. Er kommentiert die Anzeige damit, dass es nicht mehr Ironie gebe, dass ausgerechnet die AfD ihn wegen Volksverhetzung anzeigt, mit Anspielung darauf, dass Volksverhetzung der AfD selbst oft vorgeworfen wird.

 

Quelle: ShortNews

30.07.2016 | 14278 Aufrufe

Kommentare